Wohnungsauflösung Würzburg
Wohnungsauflösung Würzburg
 

Entrümpelung Wohnungsauflösung Würzburg 2019

Kalenderwoche 12 / 2019

Wieder eine Wohnungsauflösung in Würzburg, drei Zimmer, Bad, Flur, Terrasse sowie teilweise Räumung aus dem dazugehörigen Kellerabteil. Dazu Entfernung aller Decken- und Wandverkleidungen aus der gesamten Wohnung. Allein für die Entsorgung des Altholzes wurde ein 24 cbm Abrollcontainer vollständig beladen. Zusätzlich nochmal drei Fuhren mit dem LKW und dann war die Wohnung vollständig und besenrein geräumt. Der Eigentümer, der unmittelbar nach der Auflösung mit Renovierungsarbeiten begann, bedankte sich bei der Übergabe mit den Worten: „…Sie haben hervorragend gearbeitet, ich bin absolut zufrieden…“

Kalenderwoche 11 / 2019

…Danke für die gute Zusammenarbeit…

Wohnungsauflösung Würzburg Stadtteil, drei Zimmer, Küche, Bad, Balkon und Kellerabteil. Innerhalb von drei Tagen fünf Tonnen Entsorgung geräumt, sämtliche Bodenbeläge entfernt und Übergabe der Wohnung direkt mit der Hausverwaltung abgewickelt. Dank intensiver Zusammenarbeit mit dem Hausmeister konnte Objekt exakt nach Vorgabe geräumt werden. Der Mitarbeiter der Genossenschaft bei Entgegennahme der Schlüssel: „…ich werde Sie und Ihre Firma wärmstens weiter empfehlen…“

Kalenderwoche 10 / 2019

…wie immer perfekte Wohnungsübergabe…

Wohnungsauflösung Würzburg Stadtmitte, dritter Stock, sechzig Stufen, drei Wohnräume, zwei Balkone, Dachboden und Keller. Jahrzehnte lange Mieterin umgezogen in ein Pflegeheim, die Wohnung soll bereits zum nächsten Monatsbeginn neu vermietet werden. Für die betreffende Hausverwaltung bereits unzählige Räumungen durchgeführt, sodass die Übergabe wunschgemäß vorbereitet werden konnte. Nach vier Tagen und sechs Tonnen Entsorgung gratulierte der Hausverwalter: „…wie gehabt, besenreine Räumung genau nach unseren Wünschen, bis zur nächsten Auflösung…“

Kalenderwoche 09 / 2019

…hier ist alles eng, die Gasse, das Haus, die Treppe…

In dieser Woche Räumung eines uralten Einfamilienhauses in Würzburg. Eine nicht befahrbare Sackgasse, letztes Anwesen ganz am Ende. Drei Etagen, ein ganz enges Treppenhaus, extrem kleine Fenster, ganz so wie mitte des 18. Jahrhundert gebaut wurde. Selbst die alte Stadtmauer diente noch zur Begrenzung. Das gesamte Inventar, handlich zerlegt, in kleinen Stücken in die Gasse hinausgetragen und von dort 30 Meter bis zum Verladen in den LKW. Nach drei Tagen und acht Fuhren war dieses ehrwürdige Haus besenrein geräumt. Die Besitzerin zum Abschied: „…Sie haben für den neuen Eigentümer aber ganz schön Platz geschaffen…“

Kalenderwoche 08 / 2019

…freie Bahn für Handwerker…

Verstorbener Mieter hinterließ eine Chaoswohnung, Müll, Unrat, Abfall verteilt auf drei Wohnräume, Küche, Bad und Balkon. Zur Räumung brauchte es drei Container und vier LKW Ladungen um dieses Objekt wieder begehbar zu machen. Innerhalb von vier Tagen über acht Tonnen Müll, alles zur Entsorgung. Nach Abschluss der Arbeiten schüttelte der Vermieter traurig mit dem Kopf: „…danke dass Sie so diskret entrümpelt haben, jetzt muss ich viel Geld in die Hand nehmen um von Grund auf zu sanieren…“

Kalenderwoche 07 / 2019

…geräumt wie besprochen…

Der Verkauf eines wunderschönen kleinen Anwesens im Landkreis Würzburg soll in naher Zukunft erfolgen. Hierzu musste zunächst das Objekt vollständig geräumt werden. Also Entsorgung des gesamten Inventares aus Keller, Erdgeschoss, Dachgeschoss, Spitzboden und Garage. Da genügend Platz vorhanden konnten gleich zwei große Container gestellt werden. Nach drei Tagen und über acht Tonnen Entsorgung war die Rückgabe des Häuschens zum Verkauf vorbereitet. Der Eigentümer begeistert: „…so sauber wie Sie geräumt haben, ich würde glatt selbst einziehen…“

Kalenderwoche 06 / 2019

…Wohnungsauflösung Würzburg, dritter Stock…

Der Bruder des verstorbenen Mieters überreichte uns die Schlüssel zwecks Auflösung der betreffenden Wohnung. Küche, Bad, Flur, Balkon, drei Wohnräume und ein Kellerabteil mussten vollständig geräumt werden. In der Praxis kamen hierbei über vier Tonnen aus dem dritten Stock zur Entsorgung. Die Entrümpelung des dazugehörigen Kellers war dann noch die leichteste Übung. Wohnungsübergabe besenrein an den Bruder nach drei Tagen, dieser dann gelassen: „…ich wusste schon warum ich Ihrer Firma ausgewählt habe…“

Kalenderwoche 05 / 2019

…Eilauftrag bis Monatsende…

Dringende Wohnungsauflösung in einem Würzburger Stadtteil. Zwei Zimmer, Küche, Bad, Flur, Balkon und Kellerabteil mussten bis Monatsende besenrein zur Übergabe an die Wohnungsgesellschaft vorbereitet sein. Innerhalb von drei Tagen aus dem vierten Stock über drei Tonnen Inventar und Hausrat komplett entsorgt. Ein Marathon von achtundachtzig Stufen rauf und runter, etwa dreißig mal jeden Tag. Am Ende der Aktion bedankte sich der Hausmeister: „…so schnell wie ihre Firma war noch keine…“  

Kalenderwoche 04 / 2019

…Übergabe zum Monatsende…

Räumung eines Reiheneckhauses in einer Randgemeinde von Würzburg. Der langjährigen Mieterin wurde wegen Eigenbedarfes gekündigt und das Anwesen musste schnellstens leer gemacht werden. Unmittelbar nach dem Umzug der Mieterin kamen sechs Wohnräume, zwei Bäder, teilweise Küche und zwei Kellerabteile zur restlichen Auflösung. Fast die Hälfte des ursprünglichen Hausrates kam dennoch zur Entsorgung. Nach drei Tagen und fast sechs Tonnen Inventar war die Räumung besenrein erledigt. Die Mieterin bei Übergabe des Objektes ganz erleichtert: „…ganz vielen Dank, dass Sie das noch rechtzeitig geschafft haben…“

Kalenderwoche 03 / 2019

…Räumung exakt nach Vorgabe…

Ein sehr großes Anwesen in der Nähe von Lauda Königshofen hat eine neue Besitzerin gefunden. Aus dem Wohn- und Geschäftshaus, insgesamt vierzehn Wohn- und Kellerräume, musste dann genau nach Absprache der größte Teil des Inventares entsorgt werden. Von Möbeln über Vorhänge bis hin zu Lampen und Teppichen kamen fast zehn Tonnen Hausrat zur Entsorgung. Nach vier Tagen erfolgte Rückgabe des Objektes an die Eigentümerin. Bei der Verabschiedung dankte die Auftraggeberin mit den Worten: „…hervorragende Arbeit, genau wie wir es abgesprochen hatten…“

Kalenderwoche 02 / 2019

…man glaubt nicht was Sie da geschafft haben…

Kompletträumung eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung im Landkreis Kitzingen. Das Anwesen des verstorbenen Besitzer soll in naher Zukunft verkauft werden und das Inventar, gesammelt aus fast fünf Jahrzehnten muss entsorgt werden. Acht Wohnräume, zwei Küchen, zwei Bäder, drei Kellerräume sowie Garage und Gartenschuppen. Zusätzlich ein Arbeitszimmer im Dachgeschoss über die gesamte Grundfläche. Zur Entsorgung kamen letztlich drei Abrollcontainer mit insgesamt über dreizehn Tonnen Inventar. Der Nachlassverwalter bei der Objektübergabe: „…Ablauf, Organisation, Ausführung alles top Leistung…“

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Räumungs-Team Wanders Wohnungsauflösungen Wohnungsauflösung, Haushaltsauflösung, Räumung, Entrümpelung in Würzburg und Umgebung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt